HOME
Header Image
Swash

Förderung

2015 hat Swiss Tennis sein Förderprogramm für die Allerjüngsten neu lanciert. Mit dem Projekt Kids Tennis High School, welches auf der Initiative „Tennis 10s“ des internationalen Verbands ITF aufbaut, sollen Kinder bis 10 Jahre altersgerecht auf kleineren Plätzen und mit weicheren Bällen Tennisspielen lernen. Dies fördert nachweislich den Lernerfolg und bereitet deutlich mehr Freude. Die Ausbildung geschieht in den drei Stufen rot, orange und grün, wobei Platzgrösse und Ballhärte jeweils zunehmen. So werden die Kids schrittweise an das Spiel auf dem grossen Spielfeld und mit normalen Bällen herangeführt.

Der Lawn Tennisclub Bern (LTCB) hat sich letztes Jahr nach dem Studium des Konzepts und der Teilnahme an der Informationsveranstaltung entschieden, das neue, altersgerechte Juniorenförderungs-Konzept von Swisstennis einzuführen.

Marc Krippendorf, unser langjähriger Tennislehrer und Junioren-Headcoach des LTCB, hat das Kids Tennis Programm mit den definierten Lernzielen auf den 3 Stufen im LTCB umgesetzt.

 

Welches Material braucht Ihr Kind (bis ca. 10 jährig)?

Stufe Rot (Beginner): Angepasste Schläger mit einer Länge von 41 bis 58cm.

Stufe Orange (Fortgeschrittene): Angepasste Schläger mit einer Länge von 58 bis 63cm.

Stufe Grün (Wettkampfspieler): Junioren-Schläger mit einer Länge von 63 bis 68cm oder normaler, aber leichter Schläger.

Tennisrackets in allen Grössen gibt es in verschiedenen Sportfachgeschäften wie z.B. bei unserem Sponsor Athleticum (Clubmitglieder haben gegen Vorweisung der Clubkarte ganzjährig 5% und während 2 definierten Wochen im Jahr 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment).

Bei Fragen können Sie sich auch jederzeit an Marc Krippendorf wenden, welcher ebenfalls Schläger zum Testen anbietet.

Detaillierte Informationen zum Kids Tennis Programm finden Sie unter: http://www.kidstennis.ch/

Förderung (ab ca. 10 bis 18 Jahren)

Die Juniorenförderung ab dem 10. Lebensjahr erfährt keine wesentlichen Änderungen und wird ebenfalls wie bis anhin durch Marc Krippendorf und seinem Team umgesetzt. Es bestehen neben den bereits oben genannten Kids (ehemals Bambini) nach wie vor die zwei folgenden Gruppen:

Breitensport

Im Vordergrund stehen die Freude an der Bewegung, Teamgeist und Spass zusammen mit dem Entwickeln von Technik, Ballgefühl und Spielverständnis.

Wettkampfsport (LTCB-Kader)

Auf den zusätzlich für den Wettkampfsport zur Verfügung gestellten Plätzen, können Junioren trainieren, die Wettkampfsport betreiben wollen. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Besitz einer Wettkampflizenz von Swiss Tennis
  • Mitglied einer Mannschaft des Junioreninterclubs
  • Teilnahme in einer Einzelkonkurrenz am Kids-Cup (Nenngeld wird vom LTCB bezahlt)
  • Teilnahme am Clubturnier
  • Besuch von mindestens 3 Stunden Training in der Woche
  • Meldung des Status durch Marc Krippendorf an den Juniorenverantwortlichen

Wettkampf-Junioren aus dem LTCB-Kader können gleichzeitig dem Kader des Regionalverbandes Bern Tennis (RVBT-Kader) angehören, sofern sie dessen Bedingungen erfüllen. Details hierzu finden Sie unter: http://www.berntennis.ch/kaderstuetzpunkt.html